Berichte über unseren Jugendaustausch


Deutsch-israelischer Jugendaustausch 2016

Deutsch-französischer Jugendaustausch 2016

Deutsch-israelischer Jugendaustausch Herbst 2015

„Wiedersehen in Holon“ 

 

Elf eindrucksvolle und ereignisreiche Tage liegen hinter den sechs Jugendlichen aus Hann. Münden, die unter Leitung von Peter Teune in unserer Partnerstadt Holon zu Gast waren und Ende letzter Woche aus Israel zurückkamen. 

 

Im Rahmen des Jugendaustausches des Stadtjugendring Münden war dies das große Wiedersehen mit israelischen Freunden, die im Sommer diesen Jahres Gäste in Hann. Münden waren.

 

Mit dem Gegenbesuch konnten die Jugendlichen aus Hann. Münden das israelische Familienleben in ihren Gastfamilien in Holon kennenlernen und ihre Freundschaften weiter festigen. Die israelischen Familien haben sich herzlich bei den Mündener Jugendlichen bedankt, dass sie trotz der angespannten Lage nach Israel gekommen sind.

 

Gleichzeitig war die Stadt Holon besonders um die Sicherheit der Gruppe bemüht und berücksichtigte bei den Tagesausflügen, die quer durch das Land führten, die aktuell angespannte Lage in Teilen Israels.

Die Gruppe besuchte Caesarea, Akko, Haifa und das Tote Meer mit der Felsenfestung Massada. In Jerusalem besuchte die Gruppe die Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem und die Klagemauer.

Deutsch-israelischer Jugendaustausch Sommer 2014

Vom 10.08. bis 21.08.2014 durften wir wieder eine israelische Austauschgruppe aus unserer Partnerstadt Holon in Münden begrüßen.

 

16 Jugendliche, davon 11 Mädchen und 5 Jungen, mit 2 Betreuerinnen, nahmen an einem abwechslungsreichen Programm teil. Dieses beinhaltete unter anderem einen Ausflug nach Berlin, Aufenthalte in Kassel und Göttingen und einen Besuch des Grenzlandmuseums im Eichsfeld.

Deutsch-israelischer Jugendaustausch Herbst 2011

Am Samstag den 29.10. endete der zweite Teil des diesjährigen Jugendaustauschs mit unserer Partnerstadt Holon in Israel.

Wie der Beginn des Austauschs im Sommer in Hann. Münden, war auch der Gegenbesuch im sonnigen Israel ein voller Erfolg. Ein sehr abwechslungsreiches Programm, enge Freundschaften zu Austauschpartnern, sehr engagierte und warmherzige Gastfamilien und nicht zuletzt das wunderbare... Wetter machten den Austausch für jeden zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 


Der Stadtjugendring bedankt sich bei allen Teilnehmern die das Erlebnis des Austauschs erleben wollten und hofft ihr alle hattet eine schöne Zeit. 

Trinationalen Jugendaustausch in Hann.Münden im Juli 2011

Die Jugendgruppen aus Chelmno (Polen) und Suresnes (Frankreich) waren in diesem Jahr in Hann. Münden zu Gast. Ein Großteil der jungen Teilnehmer aus den verschiedenen Partnerstädten hatten bereits in den vorherigen Jahren enge Freundschaften geschlossen, so dass ihnen das Wiedersehen eine große Freude bereitete. Zusammen mit der deutschen Gruppe verbrachten die 22 Jugendlichen 10 interessante, lustige und sportliche Tage in der Dreiflüssestadt.


Zu den Programmpunkten in Hann.Münden gehörten eine Stadterkundung, ein Besuch beim Bürgermeister sowie eine von den deutschen Jugendlichen organisierte Stadtrally. Die traditionellen sportlichen Ereignisse eines trinationalen Jugendaustausches durften natürlich auch nicht fehlen. Dank der freundlichen Hilfe des Mündener-Kanu-Clubs hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, mit großen Kajaks die Flüsse in der Umgebung Mündens kennenzulernen. Die Gruppe war bei der mehrtägigen Bootstour auf der Fulda und Werra unterwegs. Neben der teilweise anstrengenden Kanufahrt konnten die Jugendlichen an 2 weiteren Tagen bei einer Fahrradtour das Weserbergland entdecken. Kultureller Höhepunkt dieses Austausches war ein Besuch im Grenzlandmuseum bei Duderstadt. Hier konnten sich die Jugendlichen von der Teilung Deutschlands ein anschauliches Bild machen.

 


Für die Teilnehmer war es aber vor allem sehr wichtig mit den Jugendlichen anderer Nationen ihre Freundschaften zu intensivieren und neue Kontakte zu knüpfen. Großen Spaß hatte die Gruppe jeden Abend, wenn gemeinsam nach dem Abendessen der Tag mit verschiedenen lustigen Spielen ausklang. 
Nach 10 Tagen eines sehr gelungen Austausches fiel es den Jugendlichen sehr schwer voneinander Abschied zu nehmen. Alle Beteiligten freuten sich schon auf das Wiedersehen im Jahr 2012. Dann findet der trinationale Jugendaustausch in der Partnerstadt Chelmno (Polen)statt. 

Stadtjugendring Münden e.V.

Friedrich-Ludwig-Jahn Straße 2

34346 Hann. Münden

Telefon: 05541/6526